Paula Baader

Einzelausstellung im ESPACE NINA KEEL
Vernissage – Freitag, 12. August, 18-20 Uhr

Im Spätsommer richtet der ESPACE NINA KEEL der Malerin Paula Baader eine Einzelausstellung aus. Paula Baader überführt Momente der Erfahrung des Urbanen in Malerei: Sich zurechtfinden in einer Stadt, zu Fuss durch sie streifen und sich einleben. Baader schafft Wechselspiele zwischen geografischer Verortung im urbanen Raum und der Architektur des eigenen Körpers, sie greift den Austausch zwischen Aussen- und Innenwelt auf. 

London ist als essentielle Inspiration sehr präsent: Lange Wohnort der Künstlerin, findet sie immer wieder dorthin zurück. Isle of Dogs, Underground Rivers oder King Henry’s Mound lauten die Titel der Bilder. Sie bezeichnen Gegenden, weitläufige Parks oder Aussichtspunkte, die Baader in ebenso grossformatige wie zarte Malerei übersetzt.

paulabaader.de